Motoryzacja

 Fehlerbehebung beim Warmwasserbereiter

By 13 marca 2020 No Comments

Ein Problem mit dem Warmwasserbereiter belastet Häuser in kalten Gegenden sehr. Stellen Sie sich vor, nicht sterilisiertes Geschirr, kalte Duschen und schmutzige Kleidung sind nur einige der Probleme, die auftreten, wenn Ihre Heizung Probleme hat.

Stellen Sie vor dem Ausführen von DIY-Reparaturen an komplexen Sanitärgeräten wie Warmwasserbereitern sicher, dass Sie über ausreichende Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen, um die Reparatur durchzuführen. Eine Unze Zweifel könnte mehr Kosten verursachen, schlimmer Ihr Leben. Seien Sie gewarnt, dass der Stromschlag eines Warmwasserbereiters tödlich sein kann. Manchmal ist es am besten, Ihren örtlichen professionellen Klempner anzurufen, um das Problem zu beheben.

Hier sind einige der häufigsten Probleme mit Warmwasserbereitern, auf die Sie möglicherweise stoßen:

• Etwas Warmwasserbereiter und Gas. Für den Fall, dass Sie seltsame Gasgerüche riechen, stehen Sie vor einem ernsthaften Problem. Schalten Sie das Gaszufuhrventil sofort aus, lüften Sie den Bereich, um die Dämpfe zu entfernen, und rufen Sie Ihren Gasversorger an.

• Beim Erhitzen bilden sich häufig Sedimente am Boden des Tanks. Dies verhindert, dass die Heizung effizient arbeitet. Dies kann durch Reinigen des gesamten Tanks und Ablassen der Sedimente behoben werden. Wenn Sie in einem Gebiet mit hartem Wasser leben, verhindert ein Wasserenthärter die Bildung von Sedimenten und Ihr Warmwasserbereiter arbeitet weiterhin effizient.

• In Zeiten, in denen sich nicht genügend Wasser im Tank befindet, kann sehr heißes oder sehr kaltes Wasser abgegeben werden. Füllen Sie den Tank mit der richtigen Menge Wasser, um sicherzustellen, dass er die zum Heizen erforderliche Menge Wasser enthält.

• Der Thermostat kann manchmal fehlerhaft funktionieren. Überprüfen Sie, ob es nicht richtig gedreht ist oder ob es wirklich ausgetauscht werden muss.

• Wenn Ihr Warmwasserspeicher undicht ist, überprüfen Sie die Druckbegrenzungsventile noch einmal und prüfen Sie, ob sie locker oder beschädigt sind. Sofort reparieren oder ersetzen.

• Manchmal wird ein Warmwasserspeicher laut und das Wasser verschmutzt. Dies ist ein Hinweis darauf, dass es jetzt abgelassen und gespült werden muss. In Ihrem Tank haben sich möglicherweise Kalk und Sedimente angesammelt.

• Bei einem gasbefeuerten Warmwasserbereiter können Probleme mit dem Thermoelement auftreten. Sie werden dies bemerken, wenn die Kontrollleuchte trotz der Bemühungen, sie einzuschalten, ausgeschaltet bleibt.

• Wenn Sie einen beschädigten oder rostigen Tank haben, schützen Sie Ihre Familie vor unsicherem Wasser. Am sichersten ist es, den gesamten Tank sofort auszutauschen. Rostbildung kann für Sie und Ihre Angehörigen gesundheitsschädlich sein.